Sonntag, 18. Mai 2014

32. Schwangerschaftswoche

Noch vier Wochen!
... nein, natürlich weiß ich noch nicht, wann der Kleine kommen wird, aber definitiv muss er noch vier Wochen drin bleiben. So lange herrscht striktes Auszugsverbot und ab da stelle ich mich auf einen Start ein und er darf dann auch gerne kommen.
Wie weit bin ich? 33. Woche (heute 32+1)
Bauchumfang: vergessen
Gewichtszunahme: neue Waage am Start. Keine Ahnung, ob die nun tatsächlich exakt das gleiche anzeigt, wie die vorherige, aber mir bleibt ja nichts anderes übrig, als danach zu gehen. Und danach sind es nun leider schon +16,7kg *heul*
Größe/Gewicht des Babys: 42 cm, 1840 Gramm
Der beste Moment diese Woche: Wir waren von Samstag bis Montag im Urlaub (Holland). Leider war dort Dauerregen, weshalb sich das eigentlich irgendwie weniger gelohnt hat. War natürlich trotzdem schön, so eine kleine Auszeit. Wir haben, ohne Paul (der fiel an dem Tag in einen komatösen Schlaf, nachdem er zuvor weniger Schlaf als gewohnt hatte und lange mit uns im Schwimmbad war) ein ganz wunderbar köstliches 3-Gänge-Menü genossen. War das lecker! Und ich habe seit Ewigkeiten endlich mal weniger Schmerzen gehabt. Ergo habe ich den Haupt-Übeltäter für meine Schmerzen gefunden: Mein Bett! Auf welchem ich normal (also unschwanger) ja echt prima schlafe, aber jetzt ist es mein  Verderben. Im Hotel gab es diese typischen Boxspringbetten. Erst dachte ich nur: Oh nein, wie sollst du denn darauf schlafen? Das ist ja total weich und  wabbelig, du wirst sicher Schmerzen haben, wie nie zuvor. Doch das genaue Gegenteil war der Fall. Sogar die Symphyse war deutlich weniger. Ich konnte mich nachts drehen mit nur wenig Schmerzen und ich konnte aufstehen und gleich ganz normal (nicht humpelnd und an Wänden festhaltend, weil Schmerzen wie zwei Messer im Rücken) los laufen. Ein Traum. Ein wahrer Traum! Was würde ich bloß für ein Boxspringbett in meinem Schlafzimmer geben...
Heißhunger auf: /
Wehwehchen: wie immer: Alles rund ums Becken. Zudem noch Zahnfleischentzündungen. Immer wieder. Nervig. Geht dann immer über Nacht weg, nachdem ich abends gründlich die Zwischenräume geputzt habe und häuft sich über Tag durch's Essen dann wieder an. Außerdem drückt der Kleine blöd aufs Zwerchfell, weshalb ich dort oft ein Pieken habe, wenn ich meinen Oberkörper nicht komplett gerade halte.
Gekauft/bestellt: In Holland bei Hema ein paar Sachen für das Baby :)
Erledigt: /
Ich vermisse: Schmerzfreiheit, längere Fußmärsche, Beweglichkeit
Ich freue mich auf/über: Den Termin bei meiner Hebamme am Freitag.

Den Fuß vor'm geischt (leider erkennt man das Gesicht nicht). Ich glaube ja, er steckt so fest. Denn ich spüre genau dort, wo der Fuß Dienstag lag auch heute noch immer wieder festere Stupser. Mein armes Baby, nicht, dass er nun bis zur Geburt so liegen bleiben muss...

ThemamaAnnaYvonne  Sabrina und Jadie halten ihre kleinen Wunder schon im Arm. 

Kommentare:

  1. Mit dem Zahnfleisch habe ich momentan auch häufiger Probleme, mein Zahnarzt meinte, das sei normal in der Schwangerschaft. Er hat mir eine Munddusche empfohlen, die ich nach jedem Essen benutzen soll. Hab's total vergessen :-/

    Mein kleines Fräulein liegt immernoch mit dem Po in meinem Magen und dem Kopf in der Blase, ich muss also noch öfter auf's Klo :( Naja, nachts hält es sich zum Glück in Grenzen...

    das Ultraschallbild ist süß, wir haben beim letzten US ja nur ein total unscharfes Profilbild bekommen :(

    Kannst du deine Schlafsituation bis zur Geburt noch irgendwie verändern / verbessern? Deine Schmerzen klingen echt nicht gut :(

    Liebe Grüße

    Nadja

    PS: Achja, manuell fügt man blogs so hinzu: Du kopierst den Link zur Startseite des blogs, gehst dann auf dein Dashboard und klickst links unter "Leseliste" auf "hinzufügen". Dort fügst du den kopierten Link ein und klickst auf "folgen". Und das war's schon :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild ist echt süß, ich habe auch so ein Fußultraschallbildchen. :))
    In ein paar Wochen hast du es ja geschafft und dann darfst du kuscheln...oooh soo schön!! <3
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen