Dienstag, 29. April 2014

29. Schwangerschaftswoche

Schwangerschafts-Update zur 29. Woche:


Wie weit bin ich? 30. Woche [oh mein Gott] (heute 29+3)
Bauchumfang: vergessen
Gewichtszunahme: vergessen
Größe/Gewicht des Babys: /
Der beste Moment diese Woche: Paul läuft!!! (Gott, ist das niedlich!)
Heißhunger auf: /
Wehwehchen: Ganz ganz schlimm Rücken/Ischias/Po/Steißbein.
Gekauft/bestellt: /
Erledigt: /
Ich vermisse: Schmerzlosigkeit. Der einzige Grund, warum ich froh sein werde, wenn die Schwangerschaft rum ist!
Ich freue mich auf/über:  ich war Donnerstag außerplanmäßig beim Doc, da ich komische Schmerzen im Bauch hatte (die aber scheinbar nichts zu bedeuten haben) und da habe ich erfahren, dass der Kleine tatsächlich mit dem Kopf unten lag. Ich hätte ja schwören können, dass er sich wieder "falsch rum" gedreht hat. Ich spüre seit vielen Tagen oben so gut wie keine Bewegung mehr, dafür ja umso mehr unten. So typisch Beckenendlage eben.
Nie, wirklich niemals hätte ich gedacht, dass der richtig rum liegt. Hat er mich wohl ausgetrickst *grins*
Freitag hatte ich Termin bei meiner Hebamme. Sie hat vom Tasten her auch bestätigt, dass es für sie eine Schädellage ist. Später entdeckte sie dann, dass der Arzt die Schädellage sogar in den Mutterpass eingetragen hat. Erst da habe ich es dann auch geglaubt *lach*
Sie hat übrigens inzwischen den OP Bericht eingesehen und die Ärztin angesprochen. Diese meinte wohl, das sei wohl schon ziemlich geteilt, sie denkt, natürliche Geburt eher nicht.
Aber für mich bedeutet das nicht die Hoffnung aufzugeben. Dass der Kleine nun anscheinend schon ne Weile richtig rum liegt ist für mich (und auch meine Hebamme) schon mal ein gutes Zeichen.
Probieren möchte ich es dann in jedem Fall. Sollte es nicht funktionieren, kann man immer noch einen Kaiserschnitt machen. Und dann habe ich es zumindest versucht. Und so viel, wie für mich eben möglich, an natürlicher Geburt erlebt.

Die Idee ist von Svenja.
Weitere Bäuche gibt es hier: AnnaThemama, NadjaMara und Anke
Yvonne,  Shiva,  Sabine und  Sabrina und Jadie halten ihre kleinen Wunder schon im Arm. 

Kommentare:

  1. Ach wie schön, dass Du Dich getäuscht hast und Dein Mucki immer noch in der richtigen Position liegt. Ich drücke weiter fleißig all meine Däumchen (und die der Bohne ;o) ) dass das auch so bleibt und ihr somit zumindest die Chance bekommt, es zu versuchen.

    30. Woche!!! Waaaaaaaaaaaaaaahnsinn!!!! Ich hab zwar noch ein paar Wochen, aber es geht gerade alles rasend schnell, gell? :)

    Herzlichen Glückwunsch auch zu den ersten Schritten von Euerm Paul. Das ist ja wirklich eine schöne Woche!

    Mit Rücken, Ischias, Po etc... sind wir uns einig :o)))

    AntwortenLöschen
  2. Es scheintd en Würmchen Spaß zu machen, trotz Schädellage fröhlich in die Blase zu boxen *haha* Macht meine Kleine momentan auch. Ab und zu gibt's nen Tritt Richtung Magen, aber sehr selten. Ich habe eher das Gefühl, sie räumt den ganzen Bauch innen um >_<

    Alles Liebe euch weiterhin und viel Spaß beim Paul-Einfangen ;)

    Nadja

    AntwortenLöschen