Sonntag, 6. April 2014

26. Schwangerschaftswoche

Da fliegt sie, die Zeit. Und ich bin seit gestern im letzten Schwangerschaftsdrittel angekommen.
Und wenn man bedenkt, dass der Zwerg aller Wahrscheinlichkeit nach auch etwas eher kommen wird, dann habe ich jetzt noch gut 10 Wochen, bis ein neues Kind mein Leben bereichert.
Wahnsinn, wie schnell die Zeit dieses Mal vergangen ist. Es stimmt wirklich, dass es beim zweiten Mal viel schneller geht... Was ja auch bedeutet, dass die Babyzeit sicher auch noch einmal umso schneller vergeht. Wie traurig :(

Wie weit bin ich? 27. Woche (heute 26+1)
Bauchumfang: +15cm (+2cm)
Gewichtszunahme: vergessen, mich zu wiegen
Größe/Gewicht des Babys: /
Der beste Moment diese Woche: Als ich meinen Finger in meinen Bauch drückte und der Kleine zurück gestupst hat
Heißhunger auf: nichts bestimmtes. Leider viel Hunger bzw. Appetit. Vermutlich habe ich deshalb vergessen, mich zu wiegen...
Wehwehchen: Symphyse und Ischias werden jetzt deutlich mehr. Außerdem ist der komische Schmerz an den Seiten (Po und Oberschenkel), den ich auch später bei Paul hatte, hinzugekommen. Was, laut meiner Osteopathin, daran liegen könnte, dass ich zu weich liege. Deshalb habe ich vorgestern erstmal ein einfaches billiges nicht schwingendes Lattenrost zum Auslegen gekauft. Ungewohnt, aber ich glaube, das ist besser. Auf jeden Fall tauchte dieser Schmerz nach der ersten Nacht nicht mehr auf. Sodbrennen habe ich nun auch immer häufiger mal (hatte ich bei Paul nie).
Gekauft/bestellt: diese Woche mal nichts. Letztes Wochenende war ich ja krank, also fielen die Babyflohmärkte flach :D
Erledigt: Babyklamotten sortiert
Ich vermisse: schmerzfreies Becken
Ich freue mich auf/über: Morgen Termin bei meiner Frauenärztin. Naja, Zuckertest steht an, nichts, worüber man sich so freuen würde, aber ich hoffe (glaube aber eher nicht, da ich "einfach so kommen soll" zum Zuckertest), dass sie nen Ultraschall macht. Wenn ich dann wieder die Bestätigung habe, dass der Kleine in Beckenendlage liegt, werde ich danach mit dem "Purzelbaumöl" meinen Bauch massieren. Vielleicht lässt er sich dadurch ja animieren, sich zu drehen.

Die Idee ist von Svenja.
Weitere Bäuche gibt es hier: AnnaThemamaYvonne, NadjaMara und Anke
Shiva,  Sabine und  Sabrina und Jadie halten ihre kleinen Wunder schon im Arm. 

1 Kommentar:

  1. Ich muss die Woche auch zum Zuckertest *bäh* Was ist denn dieses "Purzelbaumöl"?? Madame lag bisher stets in BEL und bisher würde ich auch nicht sagen, dass sie sich gedreht hat. Ihre "Trittstellen" haben sich kaum verändert. Naja, ein bisschen Zeit hat sie ja noch, aber ich wäre schon irgendwie beruhigter.

    Ich schlafe seit Samstag eingewurschtelt in ein Stillkissen und habe seitdem endlich keine Rückenschmerzen mehr. Es gibt echt ordentlich Stabilität, hätte ich nicht gedacht.

    Liebste Grüße

    Nadja

    AntwortenLöschen